Der richtige Schreibtisch für den perfekten Arbeitsplatz

Büroplanung leicht gemacht

Der Schreibtisch bildet in einem Büro das Herzstück. Um ihn herum gruppieren sich alle anderen Einrichtungsgegenstände; dies ist auch der Grund, warum mit ihm das Gesamtbild des Büros steht beziehungsweise fällt. Doch der Schreibtisch ist nicht nur zum Großteil verantwortlich für die Optik, sondern er ist auch ausschlaggebend für die Funktionalität in einem Office. Dabei ist zu berücksichtigen, dass ein guter Schreibtisch ähnlich individuell zu bewerten ist wie sein Nutzer und die Aufgabe, die an diesem Schreibtisch zu erfüllen ist. Dem gegenüber steht heute ein gewaltiges Angebot an Schreib- und Bürotischen, welches gelinde gesagt, recht unübersichtlich geworden ist. Welcher Schreibtisch zu welchem Nutzer und zu welcher Aufgabe der Passende und der Richtige ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Man kann diese Faktoren am besten ergründen, wenn man sich Fragen stellt. Zum Beispiel, welche Größe die Arbeitsfläche haben muss.

Arbeitsläufe optimieren mit einer durchdachten Büroplanung

Damit man sich im Büro wohl fühlt und eine gute Arbeitsatmosphäre schaffen kann, muss die Auswahl des richtigen Schreibtisches gut durchdacht sein. Die Auswahl des richtigen Bürotisches kann man sich durch bestimmte Richtlinien erleichtern. So sollten Arbeitsplätze nicht zu dicht aufgestellt werden. Hierzu gilt es ohnehin die Arbeitsstättenverordnung zu beachten, die zum Beispiel Abstandsflächen festlegt aber auch bestimmt, wie viel (Mindest-)Platz ein Büroarbeitsplatz haben muss. Für ein normales Büro sind dies beispielsweise acht Quadratmeter für den ersten Beschäftigten und jeweils sechs weitere Quadratmeter für jeden weiteren Beschäftigten. Ein Büro mit drei Beschäftigten muss demnach mindestens 20 Quadratmeter groß sein – einmal davon abgesehen, dass ein solch kleines Büro kaum dazu angetan ist, die Arbeitsmoral zu stärken. Arbeitsmoral ist das Eine, doch geht es gleichermaßen um die Effizienz in einem Büro. Auch diese lässt sich über eine geeignete Büroplanung steuern und optimieren. Das beginnt mit der Stellung des Schreibtisches zu den vorhandenen Steckdosen. Nicht selten resultiert ein ungünstig platzierter Büroarbeitstisch in einem unübersichtlichen Kabelsalat.

Moderne Funktionalität schließt stilvolle Optik nicht aus

Die Frage nach ausreichendem Stauraum im Zusammenhang mit der Suche nach dem perfekten Schreibtisch mag auf den ersten Blick befremdlich wirken. Doch die Arbeitsorganisation auf einem Schreibtisch bildet die Grundlage für eine reibungslose Funktionalität und Effizienz im gesamten Büro. Man kann dies sehr gut an Schreibtischen mit einer modernen Funktionalität nachvollziehen. Zu einer modernen Funktionalität zählt auf jeden Fall Ergonomie. Der Mensch ist nicht dazu geschaffen, den ganzen Tag am Schreibtisch zu sitzen. Und dennoch tut er es und muss es tun. Falsches Sitzen kostet den Arbeitgeber Jahr für Jahr erhebliche Summe für Ausfallzeiten. Diese lassen sich minimieren – durch die Wahl des richtigen Schreibtisches. Höhenverstellbare Schreibtische schaffen die Basis für die wichtige Abwechslung im Arbeitsalltag. Mit wenig Aufwand kann ein solcher Schreibtisch zum Stehschreibtisch verwandelt werden. Das entlastet nicht nur den Rücken des Beschäftigten, sondern stärkt auch Motivation und Kreativität. Ein doppelter Gewinn also.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close